Verband Deutscher Zytologisch Tätiger Assistenten e.V.

Aktuell

Ausbildungsplätze an der Zytologieschule Mannheim zum 1. Oktober frei

Die Zytologieschule Mannheim nimmt noch Anmeldungen für den Kurs 2017/18 an, der am 1. Oktober 2017 beginnt. Die einjährige theoretische Ausbildung legt die Grundlagen für das zweite Jahr, das in einem zytologischen Ausbildungslabor abgeleistet wird. Die Kosten im ersten Jahr betragen € 200 im Monat, im zweiten Jahr wird ein Praktikumsgehalt gezahlt.

Die Ausbildung ist besonders für medizinische Fachangestellte und LaborantInnen interessant, die eine Weiterqualifikation anstreben. Oft übernehmen Laborleiter die Kosten der Ausbildung, falls die Auszubildende bereit ist, nach der Ausbildung ins Labor zurückzukehren. Nach wie vor besteht in vielen gynäkologisch-zytologischen Labors ein Mangel an ausgebildeten Fachkräften, da nach den Richtlinien der KBV von 2007 diese Tätigkeit ausschließlich MTLA’s und Zytologie-Assistenten vorbehalten ist.

Weitere Information und Bewerbungsunterlagen: www.zytologieschule.de


zurück