Verband Deutscher Zytologisch Tätiger Assistenten e.V.

Aktuell

Homeoffice

Liebe Kolleg:innen,

am 15. März haben beide Ministerien auf meinen Brief zum Homeoffice geantwortet. Wie zu erwarten, ergeben sich daraus keine neuen Erkenntnisse für uns. Beide Ministerien berufen sich auf die Entscheidung der KBV und werden dahingehend wohl auch nicht weiter tätig werden. Es zeigt sich, wie auch in anderen Bereichen, dass die Politik nicht bereit ist, neue Wege zu gehen, bzw. Ansätze und konstruktive Vorschläge aus der Bevölkerung zur Bewältigung der Pandemie anzunehmen oder in Erwägung zu ziehen. Das ist sehr schade. Die Politik scheitert an ihren bürokratischen Hürden. Lesen Sie hier die Antworten aus den beiden Ministerien.

Heidi Hahn CFIAC Vorsitzende

Brief an die Bundesminister Spahn und Heil
Antwort H. Heil
Antwort J. Spahn


zurück